Vermieten

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Vermieter wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene, vermietete Immobilie.

Systematik der Kündigungsmöglichkeiten (PDF, 61 KB)
Schönheitsreparaturen (PDF, 66 KB)
Heizkostenabrechnung (PDF, 53 KB)
Mietsicherheit bei der Vermietung von Wohnraum (PDF, 49 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
  • Tipps für Bauherren
  • Mietermodernisierung
  • Staffelmietvereinbarung
  • Mieterhöhung nach Mietspiegel
  • Wohnraummodernisierung
  • Zeitmietvertrag und Ausschluss des Kündigungsrechts
  • Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag – Grundsatz der Vertragstreue
  • Wohnflächenberechnung
  • Das Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umlage von Betriebskosten bei der Wohnraummiete
  • Timesharing
  • Vermietung von Ferienwohnungen

2. Vorteilspaket für Haus & Grund Mitglieder als Vermieter

Mieter-Solvenzcheck

Der Mieter-SolvenzCheck steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung – eine Investition, die sich auszahlt. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus. So kann Sie ein zahlungsunfähiger Mieter bis zu 40.000 Euro kosten. Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an die Ortsvereine. Nach kurzer Zeit erhalten Sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat und ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dies liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Zum Haus & Grund SolvenzCheck

 

3. IW-Studie: Private Vermieter aus allen Schichten

Die zwei größten Mitgliedsvereine von Haus & Grund Rheinland in Köln und Düsseldorf haben vom Institut der deutschen Wirtschaft die Situation privater Kleinvermieter überprüfen lassen. Ergebnis: Sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten und verdienen nicht viel an ihren Wohnungen.

Die vollständige Studie finden Sie hier zum Download.

 

Meldungen zum Thema Vermieter

06.12.2018

Wenn es Mängel in der Wohnung gibt, können Mieter die Miete mindern. Teilweise geht das sogar dann, wenn der Vermieter den Mangel gar nicht zu verantworten und auch nicht aus der Welt schaffen kann. Aber lässt sich die Miete mindern, weil nur die Gefahr besteht, dass ein Mangel eintritt? Das geht dem Bundesgerichtshof dann doch zu weit. Haus & Grund begrüßt BGH-Entscheidung. mehr…


30.11.2018

Die Zukunft der Straßenausbaubeiträge in NRW war gestern (29. November 2018) Thema im Landtag – sowohl im Plenum, als auch in einem lange geplanten Gespräch von Haus & Grund Rheinland mit FDP-Fachpolitikern. Der Landesverband setzt sich schon länger für eine Reform ein – denn die Beiträge können teilweise so hoch sein, dass sie Eigentümer in den Ruin treiben. mehr…


29.11.2018

Der Advent steht vor der Tür und viele Menschen dekorieren das eigene Heim. Aber nicht jeder ist davon begeistert. Vor allem dann, wenn der Nachbar es mit der Deko übertreibt. Aber wo ist die Grenze? Was ist erlaubt und was ist zu viel? Haus & Grund Rheinland gibt Eigentümern, Vermietern und Mietern Tipps, worauf sie achten sollten, damit die Deko wirklich Freude macht und keinen Streit auslöst. mehr…


28.11.2018

Morgen debattiert der Bundestag in 2. und 3. Lesung das Mietrechtsanpassungsgesetz. Dazu hat die GroKo sich auf einen Änderungsantrag am bisherigen Entwurf geeinigt. Allerdings bleibt es in dem Kompromiss bei einer Verschärfung der Mietpreisbremse – hinzu kommt eine Ausweitung der gedeckelten Modernisierungsumlage auf das ganze Bundesgebiet. Haus & Grund Rheinland sieht das kritisch. mehr…


26.11.2018

Muss in Zukunft für jede einzelne Wohnung ein eigener Grundsteuerbescheid erstellt werden, der sich nach der Wohnfläche, dem Alter und der aktuellen Miethöhe richtet? Wenn es nach dem Reformvorschlag geht, den Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für die Grundsteuer plant, dann ja. Haus & Grund kritisiert dieses bürokratische Monster und plädiert weiterhin für das gerechte Flächenmodell. mehr…